Blog

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Holz-und-Licht-Blog

BLOG

News zu Kursen und Projekten


1 - 10 von 111 Ergebnissen
Veröffentlicht am von

Drechselurlaub

Gesamten Beitrag lesen: Drechselurlaub

 

Urlaub und Drechseln

 

 

 

Urlaub-berlin-brandenburg

 

Drechseln lernen im UrlaubUrlaub in Brandenburg

25.04.2020

Aktiv- Urlaub in Brandenburg

 

Urlaub und Handwerk miteinander verbinden

Das Oderbruch ist eine dünn besiedelte weite Landschaft in Brandenburg am östlichsten Rand Deutschlands. Die ursprüngliche Auenlandschaft ist schon lange besiedelt und wurde hauptsächlich im 18.Jh trockengelegt. Zuerst siedelten hier meist Fischer, später dominierte die Landwirtschaft, bis jetzt. Das Oderbruch ist strukturschwach, weit, von Landflucht gezeichnet, reich an Sonne, arm an Regen. Und es ist seit mindestens 200 Jahren ein Landstrich, welcher durch Zuwanderung aus dem ganzen deutschsprachigen Raum gekennzeichnet ist. Ein Teil meiner Vorfahren kommt aus der Pfalz. Seit ein paar Jahrzehnten fühlen sich wieder Menschen angezogen von dieser Landschaft, darunter viele Künstler. Ein Anziehungspunkt für viele Tagestouristen sind die Kunst-Loose-Tage, zu denen viele Künstler Ihre Ateliers öffnen. 3 Tage im Mai, an denen die Besucher, mit den Plänen ausgestattet, das Oderbruch erkunden. Auch Berlin ist nicht weit und mit gut mit Auto oder Bahn zu erreichen.

 

 

Drechsel- Urlaub im Oderbruch

Immer mehr Menschen entdecken diese weite offene Landschaft für Urlaubstage mit Radfahren, Theater, Angeln und auch Drechseln. Seit 2009 biete ich Interessierten Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in verschiedenen Formaten an. Diese reichen vom 3stündigen Erlebnissworkshops, über Schnupper- und Grundkurse bis hin zu Wochenendkursen für Fortgeschrittene. Aber auch  die Kombination aus Drechseln lernen und Urlaub ist möglich. Sie könnten zum Beispiel 3h je Tag Drechseln und den anderen Teil des Tages mit Radfahren, Erkundung des Oderbruches oder einfach Erhohlung verbringen. Die Dauer und das Format können wir individuell abstimmen. Die Kurse können ab einem Teilnehmer stattfinden.

 

 

 Mehr Informationen :

Drechsel-Urlaub in Brandenburg

Das Oderbruch - Kultur - Übernachtung - Impressionen

Drechselkurse im Oderbruch

 

anfragen

 

 

 

Ferien Kurse in Brandenburg

 

Ferien im Oderbruch

 

Workshops im Oderbruch UrlaubWorkshops im Oderbruch Urlaub

 

Holz Kurse im oderbruch

 

Urlaub in Berlin und BrandenburgUrlaub im oderbruch

 

Ferien Workshops in Brandenburg

 

Kreativurlaub in BrandenburgUrlaubskurse in Brandenburg

 

 Urlaub und Handwerk lernen in BrandenburgHandwerkskurse im oderbruch

 

Ferien Kurse in berlin und Brandenburg

 

Aktiv Urlaub in Brandenburg im Oderbruch

 

pensionen in Brandenburg

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Finde Dein Tempo

Gesamten Beitrag lesen: Finde Dein Tempo

 

Finde Dein Tempo

 

 

drechselkurse-04273drechselkurse-04292

23.04..2020

Was ist wichtig beim Drechseln ?

Finde Dein Tempo....

 

Jeder Mensch agiert in allen Bereichen des Lebens mit unterschiedlichen Intensitäten. So auch beim Drechseln, was ich immer wieder staunend in meinen Kursen erfahre. Es gibt sehr zaghafte Drechsler, ungenau schnell arbeitende und alle Abstufungen dazwischen. Die einen ermutige ich einmal herzhafter kraftvoller zu arbeiten, den anderen vermittle ich den Eindruck von Langsamkeit und Achtsamkeit. Ich glaube das es grundsätzlich um Achtsamkeit geht, ob man nun in schnellen Schnitten schneidet oder in feinen langsamen. Beobachten und Achtsam sein. Allerdings gelingt das Beobachten und Achtsam sein deutlich besser wenn man langsam arbeitet. Zum lernen finde ich es sinnvoll beide Seiten zu erfahren, langsames Schneiden und kraftvolles mit großen langen Spänen. Und danach gilt es sein persönliches Tempo, die eigene Art zu arbeiten herauszufinden. Ob man große Skulpturen drehen möchte mit schnellen Schnitten oder feine Objekte, präzise mit zarten Oberflächen, oder Kombinationen aus beidem. Die Werke werden zu Deiner Persönlichkeit passen. Wenn du dich entwickeltst werden es auch deine Arbeiten ..... und umgekehrt.

 

"Wenn Du Dich entwickelst werden es auch deine Arbeiten ..... und umgekehrt."

 

Hier finden Sie mehr Infos zu meinen  Drechselkursen.

 

drechselkurse-04288drechselkurse-04296

 

 

 

drechselkurse-04330drechselkurse-04338

 

 

 

 

 

 

 

 

drechselkurse-04391

 

 

 

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Grundkurs Drechseln 22-23.02.2020

Gesamten Beitrag lesen: Grundkurs Drechseln 22-23.02.2020

 

Grundkurs: 22.-23.02.2020

 

 

 

drechselkurse-04354-2

 

drechselkurse-04269drechselkurse-04270

09.02.2020

Ein Grundkurs im Drechseln

Vier Teilnehmer, zwei Tage, ein Grundkurs. 

 

Das Ziel

Wichtig ist mir an solch einem Grundkurs, die Grundlagen für dieses Handwerk zu vermittel. Die Kursteilnehmer sollen nachher mit den Maschinen vertraut sein, Kenntnisse zum Arbeitsschutz besitzen,  mit Röhre und Meissel sicher einen Rohling vorbereiten können und daraus erste Längsholzprojekte auch mit feinen Profilen drechseln können. Es ist wichtig zu erfahren mit wie wenig Kraft man nur schneiden darf. Ein anderer wichtiger Punkt ist zu erlernen,  wie man ein stumpfes oder eben auch scharfes Werkzeug erkennt und wie man ein Werkzeug schleift und abzieht. All diese Dinge bedürfen der Wiederholung um sie zu verinnerlichen. Desweiteren werden das Vorbereiten des Holzes und die Holztrocknung behandelt, das Schleifen der Oberflächen und die Oberflächenbehandlung. Viele neue Eindrücke für zwei Tage Kurs

 

Die Vorbereitung des Rohlinges mit der Röhre

Für die ersten Übungen nutzen wir Rohlinge aus frischen einheimischen Hölzern wie haselnuss, Apfel und Walnuss. Nach dem Anreißen wurden die Hölzer eingespannt und die Drechselbank eingerichtet.

Die Kursteilnehmer lernten wie die ersten Schnitte mit der Schruppröhre durchgeführt werden um aus einem quadratischen Querschnitt einen runden herzustellen. Es gilt langsam ein Gefühl für Werkzeuge und Maschinen zu entwickeln. An dieser Stelle ist auch eine schöne Übung, nun diese Walze in der Mitte so dünn wie möglich zu drechseln. dabei kann man zuerst kraftvoll arbeiten und zum Ende hin sehr gefühlvoll.

 

Die ersten Formen

Im Folgenden ging es darum, erste Formen zu drechseln. Zuerst konkave und dann konvexe flache und immer feinere Formen. Dabei zeigten sich die Unterschiede der einzelnen Schlifformen für Röhren.

Im Anschluss bereiteten wir wieder Rohlinge mit der Schruppröhre vor um die Formenübungen nun mit dem Meißel durchzuführen.

 

Die Arbeit mit dem Meißel

Der Meißel ist ein sehr elegantes Werkzeug. Mit Ihm lassen sich sehr gut glatte Oberflächen auf Flächen und Formen erzielen, Stirnflächen plan stechen oder Fälze drehen. Mit den richtigen Kniffen, Hinweisen, Übung und natürlich scharfem Werkzeug, gelingt auch dies. Das Prüfen und Schärfen der Werkzeug ist ein ständig begleitendes Thema. Ohne diesem wird man keine guten Erfolge erzielen. Gerade als Anfänger ist es wichtig, Fehlerquellen systhematisch anzugehen. Wenn man ersteinmal prüfen kann ob das eigene Werkzeug scharf ist, sind die wichtigsten Fehlerquellen ausgeschlossen.

 

Nun das erste Werkstück

Jetzt geht es darann das Erlernte in der richtigen Reihenfolge anzuwenden und das erste Werkstück, einen Fidgetstick, entstehen zu lassen.  Für die Teilnehmer hatte ich Rohlinge aus Essigbaum, Riegelesche, Birnbaum und Walnuss vorbereitet. Und los ging es. Den Rohling in der Mitte einspannen, rund schruppen, auf ein grobes Maß schlichten, einen Falz andrehen und an diesem Falz im Vierbackenfutter einspannen. Danach das Werkstück auf das Endmaß drehen, eine Stirnfläche gerade stechen, alle Maße antragen und dann die Form drechseln.  Anschließend konnte die Oberfläche geschliffen und mit einem Öl oder Wachs zu seiner wirklichen Schönheit veredelt werden.

 

Das Schärfen der Werkzeuge

Scharfes Werkzeug ist eine der wichtisten Vorausetzungen für gefahrloses sauberes Schneiden. Meine Technik und Ausrüstung  und die Grundlagen dafür zu erläutern ist ein wesentlicher Teil dieses Grundkurses. Wir untersuchten alle Werkzeuge auf deren Schärfe und besprachen ob nur abgezogen oder auch geschliffen werden muss und wie ich das in meiner täglichen Praxis durchführe. Auch konnten die Kursteilnehmer Ihre eigenen Werkzeuge zum Besprechen mitbringen.

Mit dem Wissen um die richtige Werkzeugführung konnten nun die frisch geschärften Werkzeuge getestet werden. Die feinen Unterschiede zu erfahren ist für das Verständnis und den Spaß an der Technik sehr hilfreich.

 

"Wenn man ohne Kraft feine und lang fließende Späne entstehen läßt ist das ein magischer Moment."

Und dann das abschließende Projekt

Ein feiner Honiglöffel, wiederum aus verschiedenen heimischen Hölzern, war dann das abschließende Projekt. Es war erstaunlich, wie schnell nun die Rohlinge geschruppt, geschlichtet, gefälzt, umgespannt und vorsichtig der dünne feine Stiel gedrechselt wurde. Die kleinen Profile am Kopf waren dann noch eine Herausforderung, aber die Prinzipien des Schneidens von konvexen Formen waren ja nun bekannt. Mit ein wenig Konzentration und feinfühligen Schnitten wurde auch dies geschafft.

 

.........

 

"Hallo Christian,

vielen Dank für die tollen Bilder von unserem Kurs. Nochmals ein Lob für Deinen Kurs, er war richtig gut aufgebaut, Deine Erklärungen und leitende Hand sind der Garant für das Erreichen des Kurszieles. Der Umgang mit Röhre und Meissel gehen mir jetzt viel leichter von der Hand.

Liebe Grüße Gerd Prölss"

 

Hier finden Sie mehr Infos zum Grundkurs und die Anmeldemöglichkeit

 

 

drechselkurse-04271drechselkurse-04273

 

drechselkurse-04290drechselkurse-04280

 

drechselkurse-04331-2

 

drechselkurse-04288drechselkurse-04292

 

drechselkurse-04296drechselkurse-04299

 

drechselkurse-04303drechselkurse-04305

 

drechselkurse-04307drechselkurse-04314

 

drechselkurse-04319drechselkurse-04323

 

drechselkurse-04320-2

 

drechselkurse-04330drechselkurse-04332

 

drechselkurse-04338drechselkurse-04336

 

drechselkurse-04339drechselkurse-04346

 

drechselkurse-04353drechselkurse-04356

 

drechselkurse-04359drechselkurse-04361

 

drechselkurse-04368drechselkurse-04371

 

drechselkurse-04374drechselkurse-04397

 

drechselkurse-04400

 

drechselkurse-04394drechselkurse-04388

 

drechselkurse-04391

 

 

 

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schnupperkurs Stift 16.02.20

Gesamten Beitrag lesen: Schnupperkurs Stift 16.02.20

 

Schnupperkurs: "Stifte"

 

 

 

Drechseln-kurs-workshop-04245-2

 

Drechseln-kurs-workshop-04189Drechseln-kurs-workshop-04192

29.02.20

Ein kleiner Drechselkurs - der Schnupperkurs "Wir drechseln einen Stift"

Das Drechseln ein faszinierendes Handwerk ist und man wunderschöne Gebrauchsgegenstände auch mit nur wenig Kenntnissen herstellen kann, haben auch diesmal wieder die Teilnehmer erfahren dürfen.

 

Das Ziel

Das Ziel dieses speziellen Drechselkurses war es, ein Schreibgerät aus Holz zu drechseln. Dazu erklärte ich erst einmal die Grundzüge der Technik, also der Drechselbank, der Werkzeuge und der Mechanik mit welcher wir die Stifte bauen wollten. Die Teilnehmer müssen ja auch ersteinmal warm werden mit dem Thema. Aber wir machen garnicht viel Theorie, sondern es soll ja ums Drechseln gehen.

 

Vorbereitung der Rohlinge

Für die Schreibgeräte habe ich vorgebohrte Rohlinge vorbereitet aus denen sich jeder Teilnehmer eines aussuchen konnte. Die Wahl fiel auf Pflaumenbaum, Walnuss, Riegelesche und Goldregen. In diese Rohlinge klebten wir als erstes die Messing-Gewinderöhrchen für die Mechanik ein. Während des Aushärtens des Klebers erlernten die Kursteilnehmer die Grundzüge des Längsholzdrechselns. Dazu eignen sich am besten Rohlinge aus frischen heimischen Hölzern wie Haselnuss, Kirsche und Walnuss. Der Mittelpunkt wird auf den Stirnseiten angezeichnet, das Werkstück in die Drechselbank eingespannt und dann kann es mit der Schruppröhre beginnen.

 

Erst der Arbeitsschutz und dann üben

Ganz wichtig ist natürlich der Arbeitsschutz. Der richtige Stand ist wichtig, gut anliegende Arbeitskleidung, eine Schutzbrille und sich davon überzeugen das die Spindel sich immer frei dreht , sind ersteinmal die wichtigsten Dinge auf die man achten sollte.

Und nun konnte es los gehen. Ich habe demonstriert wie man mit der Schruppröhre einen eckigen Rohling in einen runden verwandelt und jeder Kursteilnehmer konnte sich probieren. Ja, es braucht etwas Übung bis man den Dreh raus hat, bis man bemerkt wie wenig Kraft man benötigt und in welchem Winkel man das Werkzeug richtig führt um wunderbar lang fließende Späne zu schneiden. Wenn dann das Werkstück rund ist, und man etwas Gefühl für die Technik bekommen hat, kann man probieren Formen zu drechseln. Für diese Schreibgeräte brauchen wir eine leicht konvexe Form. Und hier gilt es zu üben, eine flache weiche Rundung zu schneiden und vorsichtig mit der Röhre zu arbeiten.

 

Und nun das Schreibgerät

Die Messinghülsen im Inneren der Rohlinge sind nun fest verklebt. Die Kursteilnehmer konnten nun die die Stirnflächen mit einem Planfräser bündig fräsen und den Rohling dann auf speziellen Gewindestiften aufspannen. Nun wurde wieder der Rohling rund gedrechselt, dann der entgültige Durchmesser und abschließend die leicht konvexe Aussenform. Mit Schleifleinen konnten dann Feinheiten noch korrigiert und die Oberfläche fein geschliffen werden. Das abschließende Ölen lässt dann das Holz in seiner ganzen Pracht erstrahlen.

Wenige Handgriffe waren dann noch nötig, die Mechanik zu montieren. Je nach Mechanik entstanden Kugelschreiber oder Feinminenbleistifte mit Griffen aus Walnuss, Goldregen, Riegelesche und Pflaumenbaum.

 

 

 

Hier mehr Infos zum Schnupperkurs.

 

Drechseln-kurs-workshop-04197Drechseln-kurs-workshop-04201

 

Drechseln-kurs-workshop-04205Drechseln-kurs-workshop-04203

Drechseln-kurs-workshop-04200

Drechseln-kurs-workshop-04210Drechseln-kurs-workshop-04221

Drechseln-kurs-workshop-04229Drechseln-kurs-workshop-04230

Drechseln-kurs-workshop-04231Drechseln-kurs-workshop-04242

 

Drechseln-kurs-workshop-04241

Drechseln-kurs-workshop-04243Drechseln-kurs-workshop-04245-3

Drechseln-kurs-workshop-04244

 

Gesamten Beitrag lesen
Mehr über: Drechselkurs
Veröffentlicht am von

Schnupperkurs 20.07.19

Gesamten Beitrag lesen: Schnupperkurs 20.07.19

 

Schnupperkurs: 20.07.19

 

 

 

Drechselkurs-02549

 

Drechselkurs-02542Drechselkurs-02557

19.08.2019

Ein Tag im Oderbruch

Vier Teilnehmer verbrachten einen Tag in meinem Atelier und gewannen erste Eindrücke im Drechslerhandwerk. Zuerst wurden Werkzeuge und Maschinen vorgestellt und wir begannen bald mit dem Üben. Es gilt, ein Gefühl für das Schneiden des Holzes zu bekommen. Wieviel Kraft benötigt man? Wie schnell oder langsam muß sich das Stück drehen? Kann man auch frisches Holz verwenden? Fragen über Fragen...die beantwortet werden müssen. Und am Ende entstand von jedem ein kleines Holzspiel aus Riegelesche, Pflaumenbaum oder Goldregen.

Hier mehr Infos zum Schnupperkurs.

 

Drechselkurs-02539Drechselkurs-02545

 

Drechselkurs-02556Drechselkurs-02562

Drechselkurs-02565Drechselkurs-02567

Drechselkurs-02563

 

Drechselkurs-02572Drechselkurs-02573

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Grundkurs 13.-14.04.19

Gesamten Beitrag lesen: Grundkurs 13.-14.04.19

 

Grundkurs: 13.-14.4.19

 

 

 

drechselkurs-01796

 

drechselkurs-01756drechselkurs-01811

18.08.19.2019

Ein Grundkurs im Drechseln

Drei Teilnehmer , zwei Tage, ein Grundkurs. 

Wichtig ist mir an solch einem Grundkurs, das die Teilnehmer ein Gefühl für Werkzeugschärfe bekommt, für das Schneiden des Holzes und vor allem wie wenig Kraft man beim Schneiden aufwenden darf.

Die Rüstzeuge dafür werden in diesem Kurs vermittelt. Außerdem behandelten wir das Schärfen der Werkzeuge, das Aufarbeiten der Hölzer, die Oberflächenbehandlung und Tipps zum Kauf von Werkzeugen und Maschinen. Der erste Tag beginnt mit dem kennenlernen der Werkzeuge und Maschinen und sobald den ersten Schnitten mit der Röhre. Dann folgen Profilübungen in konvex und konkav mit der Röhre. Nach diesen ersten Erfahrungen führen wie Übungen mit dem Meißel durch. Natürlich kann man mit dem Meißel noch viel mehr machen. Das Anzeichnen, gerade stechen von Hirnflächen und Fälzen lernen die Teilnehmer im Anschluss.

Mit diesem Rüstzeug werden dann die ersten Werkstücke angefertigt. Im Arbeitsprozess behandeln wir dann das Schärfen der Werkzeuge, das Schleifen von Oberflächen , die Oberflächenveredlung, die Holzaufarbeitung, Trocknung und vieles mehr. Der Lernerfolg macht sich meiner Meinung nach nicht an der Menge der Werkstücke fest, sondern am Rüstzeug, was die Teilnehmer Mitbekommen,

Nach den vielen Übungen, dem auf Maß gedrechselten Fidgetstick und dem Werkzeugschärfen, drechselten wir , weil Ostern, noch jeder ein Osterei..... Und das ist garnicht so ohne.

 

Hier mehr Infos zum Grundkurs.

 

 

drechselkurs-01755drechselkurs-01787

 

drechselkurs-01812drechselkurs-01821

 

drechselkurs-01779

 

drechselkurs-01840drechselkurs-01843

 

drechselkurs-01849drechselkurs-01853

 

drechselkurs-01841

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Grundkurs 18.-19.05.19

Gesamten Beitrag lesen: Grundkurs 18.-19.05.19

 

Grundkurs: 18.-19.05.19

 

 

 

drechselkurs-02220

 

drechselkurs-02209drechselkurs-02197

18.07.19.2019

Ein Grundkurs im Drechseln

Zwei Teilnehmer , zwei Tage, ein Grundkurs. 

Wichtig ist mir an solch einem Grundkurs, das die Teilnehmer ein Gefühl für Werkzeugschärfe bekommt, für das Schneiden des Holzes und vor allem wie wenig Kraft man beim Schneiden aufwenden darf.

Die Rüstzeuge dafür werden in diesem Kurs vermittelt. Außerdem behandelten wir das Schärfen der Werkzeuge, das Aufarbeiten der Hölzer, die Oberflächenbehandlung und Tipps zum Kauf von Werkzeugen und Maschinen. Der erste Tag beginnt mit dem kennenlernen der Werkzeuge und Maschinen und sobald den ersten Schnitten mit der Röhre. Dann folgen Profilübungen in konvex und konkav mit der Röhre. Nach diesen ersten Erfahrungen führen wie Übungen mit dem Meißel durch. Natürlich kann man mit dem Meißel noch viel mehr machen. Das Anzeichnen, gerade stechen von Hirnflächen und Fälzen lernen die Teilnehmer im Anschluss.

Mit diesem Rüstzeug werden dann die ersten Werkstücke angefertigt. Im Arbeitsprozess behandeln wir dann das Schärfen der Werkzeuge, das Schleifen von Oberflächen , die Oberflächenveredlung, die Holzaufarbeitung, Trocknung und vieles mehr.

 

Hier mehr Infos zum Grundkurs.

 

drechselkurs-02211drechselkurs-02205

 

drechselkurs-02233

 

drechselkurs-02203drechselkurs-02210

 

drechselkurs-02229

 

 

drechselkurs-02193drechselkurs-02200

 

drechselkurs-02280

 

drechselkurs-02253

 

drechselkurs-02226

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schnupperkurs 23.07.19

Gesamten Beitrag lesen: Schnupperkurs 23.07.19

 

Schnupperkurs: 23.07.19

 

 

 

drechselkurs-02587

 

Drechselkurs-02607Drechselkurs-02614

18.07.19.2019

Ein Urlaubstag im Oderbruch

Zwei Teilnehmer aus Berlin verbrachten einen Tag in meinem Atelier und gewannen erste Eindrücke im Drechslerhandwerk. Zuerst wurden Werkzeuge und Maschinen vorgestellt und wir begannen bald mit dem Üben. Es gilt, ein Gefühl für das Schneiden des Holzes zu bekommen. Wieviel Kraft benötigt man? Wie schnell oder langsam muß sich das Stück drehen? Kann man auch frisches Holz verwenden? Fragen über Fragen...die beantwortet werden müssen. Und am Ende entstand von jedem ein kleines Holzspiel aus Eibe bzw. Pflaumenbaum.

Hier mehr Infos zum Schnupperkurs.

 

Drechselkurs-02600Drechselkurs-02613

 

Drechselkurs-02618Drechselkurs-02626

Drechselkurs-02635Drechselkurs-02629

 

drechselkurs-02619

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Urnen für Tiere

Gesamten Beitrag lesen: Urnen für Tiere

 

Urnen für Tiere

 

 

Urnen für Tiere

24.06.2019

Urnen für tierische Gefährten

Auch für Ihre tierischen Begleiter entwerfe und baue ich Ihnen edle Urnen. Für Tiere gelten deutlich einfachere Regelungen im Umgang mit der Asche.

Eine Bestattung von Haustieren ist auch im eigenen Garten möglich, ebenso muß bei einer Kremierung die Asche von Tieren muß nicht beigesetzt werden, sondern kann zu hause verbleiben.

Es gibt immer mehr Tierbestatter, Tierkrematorien und Tierfriedhöfe, auch entwickeln sich Friedhofsformen, welche die Bestattung von Menschen und Tieren zusammen zulassen.

Beim Bundesverband der Tierbestatter finden Sie viele Informationen

 

Die Größe der Urnen für Tiere

Das Krematorium kann Ihnen schon vorher Auskunft darüber geben können, wie groß das Aschevolumen sein wird. Auch kann es in Abhängigkeit von der Urnenform wichtig sein, ob die Asche in einer Kapsel ausgegeben wird oder in einem Aschebeutel.

 

Die Gestaltung

Um Ihnen ein würdigen Ort zum Abschied nehmen zu gestalten, gibt es für mich kaum Grenzen. Ich kann für Sie die verschiedendsten Materialien wie Holz, Edelmetalle, Steine, sowie Glas, Filz und vieles weitere verwenden. Ebenso arbeite ich mit vielen Künstlern zusammen.

Grundsätzlich sind alle meine Urnenformen geeignet, um die Asche Ihres geliebten Lebensgefährten aufzunehmen.

Ich kann Plaketten mit Schriftzügen oder auch ziselierten  Fußabdrücken gestalten und anbringen welche die Erinnerung wach halten. Gerne schlage ich Ihnen besondere Hölzer und Materialien für eine Urne vor welche von sich aus vieleicht schon an Ihren verlorenen Freund erinnern.

Den Innenraum der Urne kleide ich fein mit Filz aus, was noch einmal ein Gefühl von Geborgenheit vermittelt.

 

Weitere Urnen finden Sie hier.

 

 

Urnen für Tiere

Urnen für TiereUrnen für TiereUrnen für Tiere

 

Urnen für Tiere

 

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Schaltknauf MG

Gesamten Beitrag lesen: Schaltknauf MG

Schaltknauf für einen MG

 

 

 

Schaltknauf-02164Schaltknauf-02189

18.05.19

Schaltknauf aus Ebenholz

Diesen Auftrag der letzten Tage, möchte ich hier kurz vorstellen. Für ein MG Cabriolet von 1963 sollte ein Schaltknauf aus Ebenholz gefertigt werden.

Der Schalthebel hat ein 5/16 inch Gewinde, auf welches der Knauf geschraubt wird. Die Schaltgrafik habe ich einem einfachen Backelit-Knauf entnommen. Die Form und Größe des Knaufes ist der Hand des Kunden angepasst.

 

 

 

Schaltknauf-02191

 

 

 

 

 

 

Gesamten Beitrag lesen
1 - 10 von 111 Ergebnissen