Sehr_geehrte_Frau_Knauer_es

Administrator
13.08.2017 22:40

Sehr_geehrte_Frau_Knauer_es


Sehr geehrte Frau Knauer,
es freut mich, wenn Ihnen das Licht gefällt,aber ich weiß jetzt nicht genau, welches Windlicht Sie geschenkt bekamen. Ich vermute, ein verleimtes mit Betonsockel und kleinem Glas.
Wenn Ihre Teelichter in der Plastikhülle sicher und sauber abbrennen, können Sie die sicher auch ohne Gläschen verwenden. Oder Sie stellen sie hinein, wenn sie passen.
Die Aluhüllen können jedenfalls sehr heiß werden und nehmen auch einen Teil des Lichtes weg. Desshalb empfehle ich bei Teelichtern mit Aluhülle, diese Hülle zu entfernen und das Teelicht in das Gläschen zu stellen.
Es ist im übrigen auch möglich ein passendes Trinkglas in das hölzerne Windlicht zu stellen und dort kommen dann die Teelichter hinein. Das gibt noch mehr Schutz gegen möglichen Ruß.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen. Bei Frage stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen